Das Ende ist der Anfang

Freunde, schlechte Nachrichten.


Die Band ist nicht mehr so, wie ihr sie kennt.
Moto und Zulu-Mac haben sich dazu entschieden, Motofunk zu verlassen.
Hier unser FB-Post dazu:

Dunkle Ereignisse werfen Ihre Schatten voraus….Nach nun fast 14 Jahren wird es personelle Veränderungen bei Motofunk geben. Drummer Ansgar und Lead-Gitarrist Marc werden, unabhängig voneinander, die Band verlassen.Das wurde in der letzten Woche bei einem Band-Treffen (hygienekonform) in den SoundofFive-Räumen besprochen.Der Ausstieg fiel den beiden nicht leicht und es gingen Monate des Grübelns, Haderns und Zögerns voraus. Die Auswirkungen der Pandemie, ein nicht enden wollendes Sommerloch und eine Entwicklung in unterschiedliche musikalische Richtungen führten zu diesem harten Schritt. Aber schlussendlich ist es für alle die beste Entscheidung.Stephi, Nico und Stefan wollen weitermachen, mit neuen Musikern, neuen Einflüssen in den alten „heiligen“ Hallen.Es war eine verdammt geile, gemeinsame Zeit…voller Spaß und Groove. Wir werden Kumpels bleiben!! Und danken den Moto-hörern*innen für die langjährige Unterstützung. Eure Motofunkas

Das ist mehr als schade, traurig und verschmerzbar. Wir haben so lange zusammen gespielt, sind als Band zusammengewachsen, sind Freunde geworden. Freunde bleiben wir natürlich weiterhin, aber es wird anders.

Nun geht es auf die Suche nach neuen Musikern, die diese Lücken mit eigenem Stil und Persönlichkeit füllen.

Facebooktwitter

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.